. .
Português
Portugal
livros similares
Outros livros adicionais, que poderiam ser muito similares com este livro:
Ferramentas de pesquisa
registe-se

Faça login com facebook:

registe-se
Esqueceu-se da palavra-passe?


Histórico de procura
Lembrete
Links para eurlivro.pt

dividir este livro para…
..?
Dicas de livros
Atualidades
Dica do eurolivro.pt
Publicidade
Anúncio pago
FILTRO
- 0 resultados
menor preço: 3.99 EUR, preço mais alto: 6.00 EUR, preço médio: 5.6 EUR
Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - Michelet, Jules
livro esgotado
(*)
Michelet, Jules:

Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - encadernado, livro de bolso

1984, ISBN: 3458324267

ID: 19559600265

[EAN: 9783458324263], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 5.95], [PU: [Frankfurt (Main)] : Insel-Verlag,], FRANZÖSISCHE REVOLUTION ; HISTORISCHE PERSÖNLICHKEIT FRAU, GESCHICHTE UND HILFSWISSENSCHAFTEN, SOZIALE IDENTITÄT, KARRIERE, LEBENSGESCHICHTE, SOZIALPSYCHOLOGIE, FRAUENRECHTE, NORMEN, ROLLEN, SOZIALISATION, ARBEIT, FRAUENGESCHICHTE, FRAUENSEXUALITÄT, EMANZIPATION, SOZIOLOGIE GESELLSCHAFT, FRAUENBEWEGUNG, FRAUENBILDUNG, FEMINISMUS, GESCHICHTSWISSENSCHAFT, GESCHICHTSBEWUSSTSEIN, GESCHICHTSFORSCHUNG, GESCHICHTSSCHREIBUNG, HISTORISTIK, HISTORIE, HERMENEUTIK, Jacket, 295 (9) Seiten mit vielen Abbildungen. 17,8 cm. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus. Guter Zustand. Untere hintere Buchecke minimal gestaucht. - Jules Michelet (* 21. August 1798 in Paris; † 9. Februar 1874 auf Hyères, Frankreich) war ein französischer Historiker des 19. Jahrhunderts. Nach Lehrtätigkeiten am Collège Rollin (Paris, 1821) und an der École normale supérieure (1830) wurde er Sektionschef am Nationalarchiv. Michelet war ein Verfechter der Demokratie, patriotisch bzw. nationalistisch gesinnt und ebenso heftiger Gegner der Klerikalen. In seinen Werken deutete er die Geschichte Frankreichs in diesem Sinne: Hauptakteur ist das Volk (le peuple), Ziel ist die Schaffung einer französischen Nation (la nation). Zu den besonders glorifizierten Ereignissen in seiner monumentalen Histoire de France (1833) zählen das Auftreten der Jeanne d'Arc und die Französische Revolution. Aufgrund der universalen Errungenschaften der Revolution, die der gesamten Menschheit Nutzen gebracht hätten, gebührt Frankreich Michelet zufolge ein besonderer Platz unter den Nationen. Damit wurde er zum Vater der republikanisch-nationalen ( jakobinischen ) Geschichtsschreibung, die vor allem zur Zeit der Dritten Republik einflussreich war. [1] 1838 wurde er Mitglied der Académie des sciences morales et politiques sowie Professor für Geschichte am Collège de France. Nach heftigem Streit verlor der überzeugte Republikaner 1851 unter Kaiser Napoleon III. seine Lehraufgabe und die Archivarsstelle. In der Folgezeit wendet er sich moral-philosophischen Themen zu und verfasste zahlreiche, seinerzeit viel gelesene Schriften. . Aus: wikipedia-Jules_Michelet Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 217 Französische Revolution ; Historische Persönlichkeit ; Frau, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Soziale Identität, Karriere, Lebensgeschichte, Sozialpsychologie, Frauenrechte, Normen, Rollen, Sozialisation, Arbeit, Frauengeschichte, Frauensexualität, Emanzipation, Soziologie Gesellschaft, Frauenbewegung, Frauenbildung, Feminismus, Geschichtswissenschaft, Geschichtsbewußtsein, Geschichtsforschung, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft, Historistik, Historie, Hermeneutik

livro usado ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Custos de envio: EUR 5.95
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - Michelet, Jules
livro esgotado
(*)

Michelet, Jules:

Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - encadernado, livro de bolso

1984, ISBN: 3458324267

ID: 19559600265

[EAN: 9783458324263], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: [Frankfurt (Main)] : Insel-Verlag,], FRANZÖSISCHE REVOLUTION ; HISTORISCHE PERSÖNLICHKEIT FRAU, GESCHICHTE UND HILFSWISSENSCHAFTEN, SOZIALE IDENTITÄT, KARRIERE, LEBENSGESCHICHTE, SOZIALPSYCHOLOGIE, FRAUENRECHTE, NORMEN, ROLLEN, SOZIALISATION, ARBEIT, FRAUENGESCHICHTE, FRAUENSEXUALITÄT, EMANZIPATION, SOZIOLOGIE GESELLSCHAFT, FRAUENBEWEGUNG, FRAUENBILDUNG, FEMINISMUS, GESCHICHTSWISSENSCHAFT, GESCHICHTSBEWUSSTSEIN, GESCHICHTSFORSCHUNG, GESCHICHTSSCHREIBUNG, HISTORISTIK, HISTORIE, HERMENEUTIK, Jacket, 295 (9) Seiten mit vielen Abbildungen. 17,8 cm. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus. Guter Zustand. Untere hintere Buchecke minimal gestaucht. - Jules Michelet (* 21. August 1798 in Paris; † 9. Februar 1874 auf Hyères, Frankreich) war ein französischer Historiker des 19. Jahrhunderts. Nach Lehrtätigkeiten am Collège Rollin (Paris, 1821) und an der École normale supérieure (1830) wurde er Sektionschef am Nationalarchiv. Michelet war ein Verfechter der Demokratie, patriotisch bzw. nationalistisch gesinnt und ebenso heftiger Gegner der Klerikalen. In seinen Werken deutete er die Geschichte Frankreichs in diesem Sinne: Hauptakteur ist das Volk (le peuple), Ziel ist die Schaffung einer französischen Nation (la nation). Zu den besonders glorifizierten Ereignissen in seiner monumentalen Histoire de France (1833) zählen das Auftreten der Jeanne d'Arc und die Französische Revolution. Aufgrund der universalen Errungenschaften der Revolution, die der gesamten Menschheit Nutzen gebracht hätten, gebührt Frankreich Michelet zufolge ein besonderer Platz unter den Nationen. Damit wurde er zum Vater der republikanisch-nationalen ( jakobinischen ) Geschichtsschreibung, die vor allem zur Zeit der Dritten Republik einflussreich war. [1] 1838 wurde er Mitglied der Académie des sciences morales et politiques sowie Professor für Geschichte am Collège de France. Nach heftigem Streit verlor der überzeugte Republikaner 1851 unter Kaiser Napoleon III. seine Lehraufgabe und die Archivarsstelle. In der Folgezeit wendet er sich moral-philosophischen Themen zu und verfasste zahlreiche, seinerzeit viel gelesene Schriften. . Aus: wikipedia-Jules_Michelet Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 217 Französische Revolution ; Historische Persönlichkeit ; Frau, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Soziale Identität, Karriere, Lebensgeschichte, Sozialpsychologie, Frauenrechte, Normen, Rollen, Sozialisation, Arbeit, Frauengeschichte, Frauensexualität, Emanzipation, Soziologie Gesellschaft, Frauenbewegung, Frauenbildung, Feminismus, Geschichtswissenschaft, Geschichtsbewußtsein, Geschichtsforschung, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft, Historistik, Historie, Hermeneutik

livro usado ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Custos de envio: EUR 2.00
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - Michelet, Jules
livro esgotado
(*)
Michelet, Jules:
Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - encadernado, livro de bolso

1984

ISBN: 3458324267

ID: 19559600265

[EAN: 9783458324263], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: [Frankfurt (Main)] : Insel-Verlag,], FRANZÖSISCHE REVOLUTION ; HISTORISCHE PERSÖNLICHKEIT FRAU, GESCHICHTE UND HILFSWISSENSCHAFTEN, SOZIALE IDENTITÄT, KARRIERE, LEBENSGESCHICHTE, SOZIALPSYCHOLOGIE, FRAUENRECHTE, NORMEN, ROLLEN, SOZIALISATION, ARBEIT, FRAUENGESCHICHTE, FRAUENSEXUALITÄT, EMANZIPATION, SOZIOLOGIE GESELLSCHAFT, FRAUENBEWEGUNG, FRAUENBILDUNG, FEMINISMUS, GESCHICHTSWISSENSCHAFT, GESCHICHTSBEWUSSTSEIN, GESCHICHTSFORSCHUNG, GESCHICHTSSCHREIBUNG, HISTORISTIK, HISTORIE, HERMENEUTIK, Jacket, 295 (9) Seiten mit vielen Abbildungen. 17,8 cm. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus. Guter Zustand. Untere hintere Buchecke minimal gestaucht. - Jules Michelet (* 21. August 1798 in Paris; † 9. Februar 1874 auf Hyères, Frankreich) war ein französischer Historiker des 19. Jahrhunderts. Nach Lehrtätigkeiten am Collège Rollin (Paris, 1821) und an der École normale supérieure (1830) wurde er Sektionschef am Nationalarchiv. Michelet war ein Verfechter der Demokratie, patriotisch bzw. nationalistisch gesinnt und ebenso heftiger Gegner der Klerikalen. In seinen Werken deutete er die Geschichte Frankreichs in diesem Sinne: Hauptakteur ist das Volk (le peuple), Ziel ist die Schaffung einer französischen Nation (la nation). Zu den besonders glorifizierten Ereignissen in seiner monumentalen Histoire de France (1833) zählen das Auftreten der Jeanne d'Arc und die Französische Revolution. Aufgrund der universalen Errungenschaften der Revolution, die der gesamten Menschheit Nutzen gebracht hätten, gebührt Frankreich Michelet zufolge ein besonderer Platz unter den Nationen. Damit wurde er zum Vater der republikanisch-nationalen ( jakobinischen ) Geschichtsschreibung, die vor allem zur Zeit der Dritten Republik einflussreich war. [1] 1838 wurde er Mitglied der Académie des sciences morales et politiques sowie Professor für Geschichte am Collège de France. Nach heftigem Streit verlor der überzeugte Republikaner 1851 unter Kaiser Napoleon III. seine Lehraufgabe und die Archivarsstelle. In der Folgezeit wendet er sich moral-philosophischen Themen zu und verfasste zahlreiche, seinerzeit viel gelesene Schriften. . Aus: wikipedia-Jules_Michelet Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 217 Französische Revolution ; Historische Persönlichkeit ; Frau, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Soziale Identität, Karriere, Lebensgeschichte, Sozialpsychologie, Frauenrechte, Normen, Rollen, Sozialisation, Arbeit, Frauengeschichte, Frauensexualität, Emanzipation, Soziologie Gesellschaft, Frauenbewegung, Frauenbildung, Feminismus, Geschichtswissenschaft, Geschichtsbewußtsein, Geschichtsforschung, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft, Historistik, Historie, Hermeneutik

livro usado Abebooks.de
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Custos de envio: EUR 5.88
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers.  - (=Insel Taschenbuch, it 726). - Michelet, Jules
livro esgotado
(*)
Michelet, Jules:
Die Frauen der Revolution. Herausgegeben und übertragen von Gisela Etzel. Mit Anmerkungen. Mit einem Nachwort des Verfassers. - (=Insel Taschenbuch, it 726). - primeira edição

1984, ISBN: 3458324267

Livro de bolso, ID: 57357

Erste Auflage dieser Ausgabe. 295 (9) Seiten mit vielen Abbildungen. 17,8 cm. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus. Taschenbuch. Kartoniert. Guter Zustand. Untere hintere Buchecke minimal gestaucht. - Jules Michelet (* 21. August 1798 in Paris; † 9. Februar 1874 auf Hyères, Frankreich) war ein französischer Historiker des 19. Jahrhunderts. Nach Lehrtätigkeiten am Collège Rollin (Paris, 1821) und an der École normale supérieure (1830) wurde er Sektionschef am Nationalarchiv. Michelet war ein Verfechter der Demokratie, patriotisch bzw. nationalistisch gesinnt und ebenso heftiger Gegner der Klerikalen. In seinen Werken deutete er die Geschichte Frankreichs in diesem Sinne: Hauptakteur ist das Volk (le peuple), Ziel ist die Schaffung einer französischen Nation (la nation). Zu den besonders glorifizierten Ereignissen in seiner monumentalen Histoire de France (1833) zählen das Auftreten der Jeanne d'Arc und die Französische Revolution. Aufgrund der universalen Errungenschaften der Revolution, die der gesamten Menschheit Nutzen gebracht hätten, gebührt Frankreich Michelet zufolge ein besonderer Platz unter den Nationen. Damit wurde er zum Vater der republikanisch-nationalen ( jakobinischen ) Geschichtsschreibung, die vor allem zur Zeit der Dritten Republik einflussreich war. [1] 1838 wurde er Mitglied der Académie des sciences morales et politiques sowie Professor für Geschichte am Collège de France. Nach heftigem Streit verlor der überzeugte Republikaner 1851 unter Kaiser Napoleon III. seine Lehraufgabe und die Archivarsstelle. In der Folgezeit wendet er sich moral-philosophischen Themen zu und verfasste zahlreiche, seinerzeit viel gelesene Schriften. ... Aus: wikipedia-Jules_Michelet Versand D: 2,20 EUR Französische Revolution ; Historische Persönlichkeit ; Frau, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Soziale Identität, Karriere, Lebensgeschichte, Sozialpsychologie, Frauenrechte, Normen, Rollen, Sozialisation, Arbeit, Frauengeschichte, Frauensexualität, Emanzipation, Soziologie Gesellschaft, Frauenbewegung, Frauenbildung, Feminismus, Geschichtswissenschaft, Geschichtsbewußtsein, Geschichtsforschung, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft, Historistik, Historie, Hermeneutik, [PU:[Frankfurt (Main)] : Insel-Verlag,]

livro usado Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Custos de envio:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Die Frauen der Revolution. Hrsg. u. übers. von Gisela Etzel - Michelet, Jules
livro esgotado
(*)
Michelet, Jules:
Die Frauen der Revolution. Hrsg. u. übers. von Gisela Etzel - livro usado

1984, ISBN: 3458324267

ID: 126910

1. Aufl. 295 (2) S. : Ill. ; 18 cm kart. Aus dem Nachlass des anthroposophischen Schriftstellers, Philosophen und Verlegers Herbert Wimbauer (1944-2012) jedoch ohne Besitzeintrag, Kanten gering bestossen, Rauchgeruch, vergilbt, papierbedingte Seitenbräunung // interner vermerk .. ISS-08056 ISBN 3458324267 Versand D: 2,20 EUR Französische Revolution ; Frau ; Historische Persönlichkeit ; Französische Revolution ; Frau / Länder, Gebiete, Völker // Frankreich ; Frankreich / Geschichte, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, [PU:[Frankfurt (Main)] : Insel-Verlag,]

livro usado Buchfreund.de
Wimbauer Buchversand, 58091 Hagen
Custos de envio:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.

< ir para o resultado da procura...
Pormenores referentes ao livro
Die Frauen der Revolution
Autor:

Jules Michelet, Gisela Etzel

Título:

Die Frauen der Revolution

Número ISBN:

3458324267

Dados detalhados do livro - Die Frauen der Revolution


EAN (ISBN-13): 9783458324263
ISBN (ISBN-10): 3458324267
Livro de capa dura
Livro de bolso
Ano de publicação: 1984
Editor/Editora: Frankfurt am Main, Insel Taschenbuch,

Livro na base de dados desde 05.06.2007 13:48:48
Livro encontrado pela última vez no 14.11.2016 10:48:51
Número ISBN/EAN: 3458324267

Número ISBN - Ortografia alternativa:
3-458-32426-7, 978-3-458-32426-3

< ir para o resultado da procura...
< Para arquivar...
Livros adjacentes