. .
Português
Portugal
livros similares
Outros livros adicionais, que poderiam ser muito similares com este livro:
Ferramentas de pesquisa
registe-se

Faça login com facebook:

registe-se
Esqueceu-se da palavra-passe?


Histórico de procura
Lembrete
Links para eurlivro.pt

dividir este livro para…
..?
Dicas de livros
Atualidades
Dica do eurolivro.pt
Publicidade
Anúncio pago
FILTRO
- 0 resultados
menor preço: 189.90 EUR, preço mais alto: 290.75 EUR, preço médio: 231.2 EUR
Gerade weil Sie eine Frau sind Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreistr von Laurie R. Cohen - Laurie R. Cohen
livro esgotado
(*)
Laurie R. Cohen:

Gerade weil Sie eine Frau sind Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreistr von Laurie R. Cohen - Livro de bolso

2005, ISBN: 9783700315223

ID: 629827417

Braumueller Wilhelm, 2005. 2005. Softcover. 22,6 x 16 x 1,6 cm. Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen Frauen und Friedensforschung , viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf. Autor: Laurie R. Cohen, Dr. phil., M.A. Historikerin. Studium der osteuropäischen Geschichte in Berkeley, New Haven und Wien. Derzeit laufende Forschungsprojekte über Multikulturelle Grenzstädte in der Westukraine (1772 - 1914) und über Bertha von Suttner. Publikationen u. a. zu den Bereichen Alltagsleben unter der nationalsozialistischen Besatzung in Smolensk und zu sowjetischen Partisaninnen und Partisanen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck zu den Themen Krieg, Frieden und Geschlecht. Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen Frauen und Friedensforschung , viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf. Autor: Laurie R. Cohen, Dr. phil., M.A. Historikerin. Studium der osteuropäischen Geschichte in Berkeley, New Haven und Wien. Derzeit laufende Forschungsprojekte über Multikulturelle Grenzstädte in der Westukraine (1772 - 1914) und über Bertha von Suttner. Publikationen u. a. zu den Bereichen Alltagsleben unter der nationalsozialistischen Besatzung in Smolensk und zu sowjetischen Partisaninnen und Partisanen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck zu den Themen Krieg, Frieden und Geschlecht., Braumueller Wilhelm, 2005

livro usado Biblio.com
Lars Lutzer
Custos de envio:mais custos de envio
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Gerade weil Sie eine Frau sind Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreistr von Laurie R. Cohen - Laurie R. Cohen
livro esgotado
(*)

Laurie R. Cohen:

Gerade weil Sie eine Frau sind Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreistr von Laurie R. Cohen - Livro de bolso

2005, ISBN: 3700315228

ID: BN24154

2005 Softcover 231 S. 22,6 x 16 x 1,6 cm Broschiert Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen Frauen und Friedensforschung , viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf. Autor: Laurie R. Cohen, Dr. phil., M.A. Historikerin. Studium der osteuropäischen Geschichte in Berkeley, New Haven und Wien. Derzeit laufende Forschungsprojekte über Multikulturelle Grenzstädte in der Westukraine (1772 - 1914) und über Bertha von Suttner. Publikationen u. a. zu den Bereichen Alltagsleben unter der nationalsozialistischen Besatzung in Smolensk und zu sowjetischen Partisaninnen und Partisanen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck zu den Themen Krieg, Frieden und Geschlecht. Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen Frauen und Friedensforschung , viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf. Autor: Laurie R. Cohen, Dr. phil., M.A. Historikerin. Studium der osteuropäischen Geschichte in Berkeley, New Haven und Wien. Derzeit laufende Forschungsprojekte über Multikulturelle Grenzstädte in der Westukraine (1772 - 1914) und über Bertha von Suttner. Publikationen u. a. zu den Bereichen Alltagsleben unter der nationalsozialistischen Besatzung in Smolensk und zu sowjetischen Partisaninnen und Partisanen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck zu den Themen Krieg, Frieden und Geschlecht. gebraucht; sehr gut, [PU:Braumueller Wilhelm]

livro usado Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Custos de envio:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Gerade weil Sie eine Frau sind Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreistr von Laurie R. Cohen - Laurie R. Cohen
livro esgotado
(*)
Laurie R. Cohen:
Gerade weil Sie eine Frau sind Bertha von Suttner, die unbekannte Friedensnobelpreistr von Laurie R. Cohen - Livro de bolso

2005

ISBN: 3700315228

ID: BN24154

2005 Softcover 231 S. 22,6 x 16 x 1,6 cm Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen Frauen und Friedensforschung , viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf. Autor: Laurie R. Cohen, Dr. phil., M.A. Historikerin. Studium der osteuropäischen Geschichte in Berkeley, New Haven und Wien. Derzeit laufende Forschungsprojekte über Multikulturelle Grenzstädte in der Westukraine (1772 - 1914) und über Bertha von Suttner. Publikationen u. a. zu den Bereichen Alltagsleben unter der nationalsozialistischen Besatzung in Smolensk und zu sowjetischen Partisaninnen und Partisanen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck zu den Themen Krieg, Frieden und Geschlecht. Versand D: 6,95 EUR Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen Frauen und Friedensforschung , viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf. Autor: Laurie R. Cohen, Dr. phil., M.A. Historikerin. Studium der osteuropäischen Geschichte in Berkeley, New Haven und Wien. Derzeit laufende Forschungsprojekte über Multikulturelle Grenzstädte in der Westukraine (1772 - 1914) und über Bertha von Suttner. Publikationen u. a. zu den Bereichen Alltagsleben unter der nationalsozialistischen Besatzung in Smolensk und zu sowjetischen Partisaninnen und Partisanen. Lehraufträge an der Universität Innsbruck zu den Themen Krieg, Frieden und Geschlecht., [PU:Braumueller Wilhelm]

livro usado Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Custos de envio:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens...
livro esgotado
(*)
Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens... - livro usado

ISBN: 3700315228

ID: BB17350

Unbekannter Einband 3700315228 Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens... gebraucht; sehr gut, [PU: Braumüller, Wien]

livro usado Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Custos de envio:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens...
livro esgotado
(*)
Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens... - livro usado

ISBN: 3700315228

ID: BB17350

3700315228 Versand D: 6,95 EUR Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens..., [PU: Braumüller, Wien]

livro usado Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Custos de envio:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.

< ir para o resultado da procura...
Pormenores referentes ao livro
Gerade weil Sie eine Frau sind...
Autor:

Laurie R. Cohen

Título:

Gerade weil Sie eine Frau sind...

Número ISBN:

3700315228

Wenn wir den Namen Bertha von Suttner hören, assoziieren wir häufig die Themen ¿Frauen¿ und ¿Friedensforschung¿, viele von uns denken auch an den Tausend-Schilling-Schein oder an die Zwei-Euro-Münze. Doch wer genau war Bertha von Suttner? Mit den sieben Beiträgen in diesem Band entwirft die Historikerin Laurie R. Cohen ein überraschend neues Bild der Bertha von Suttner, die als erste Frau und erste Österreicherin 1905 den Friedensnobelpreis erhielt. Untersucht werden beispielsweise anhand neuer Quellen ihre abenteuerlichen neun Jahre im Kaukasus, ihr Eintritt in die Arena des öffentlichen Kampfes gegen Krieg und Antisemitismus, die dramatischen Auseinandersetzungen im Nobelpreiskomitee, das Nachwirken ihrer Arbeit in der österreichischen Friedens- und Frauenbewegung sowie der aristokratische Horizont ihrer Romane. Die psychologischen Motive hinter der Darstellung in satirischen Karikaturen decken neue Dimensionen eines facettenreichen Wirkens bis in unsere Zeit auf.

Dados detalhados do livro - Gerade weil Sie eine Frau sind...


EAN (ISBN-13): 9783700315223
ISBN (ISBN-10): 3700315228
Livro de capa dura
Livro de bolso
Ano de publicação: 2005
Editor/Editora: Gerade weil Sie eine Frau sind... Bertha von Suttner, die unbekannte Friedens...

Livro na base de dados desde 29.05.2007 15:14:56
Livro encontrado pela última vez no 19.10.2016 00:24:03
Número ISBN/EAN: 3700315228

Número ISBN - Ortografia alternativa:
3-7003-1522-8, 978-3-7003-1522-3

< ir para o resultado da procura...
< Para arquivar...
Livros adjacentes