. .
Português
Portugal
Ferramentas de pesquisa
registe-se

Faça login com facebook:

registe-se
Esqueceu-se da palavra-passe?


Histórico de procura
Lembrete
Links para eurlivro.pt

dividir este livro para…
..?
Dicas de livros
Atualidades
Dica do eurolivro.pt
Publicidade
Anúncio pago
FILTRO
- 0 resultados
menor preço: 44.90 EUR, preço mais alto: 45.79 EUR, preço médio: 45.08 EUR
gender housing - Christina Altenstraßer
livro esgotado
(*)
Christina Altenstraßer:

gender housing - Livro de bolso

2003, ISBN: 9783706543828

ID: 9783706543828

geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben `gender housing` hat zum Ziel, öffentliche und private Räume für Frauen und Männer gleichberechtigt zugänglich und gestaltbar zu machen. Damit ist `gender housing` - wie viele andere feministische und frauenpolitische Projekte - zwischen Theorie und praktischer Umsetzung angesiedelt. Dieses Spannungsverhältnis thematisieren und diskutieren im vorliegenden interdisziplinären Sammelband Beiträge zu Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht. Bereits realisierte `frauen- und geschlechtergerechte` Wohnbauprojekte und Möglichkeiten ihrer Weiterentwicklung werden dabei mit den vielfältigen historischen und theoretischen Dimensionen von Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht kontextualisiert. Die sich daraus ergebende Ambivalenz von geschlechtergerechtem Anspruch und politischer Realisierung reflektieren künstlerische Projekte, deren Darstellung den Band abschließen. Mit Beiträgen von Christina Altenstraßer, Ruth Becker, Kerstin Dörhöfer, Elisabeth Farkashazy, Ursula Forster, Edith Friedl, Claudia Hahn, Gabriella Hauch, Gabriele Heidecker, Eva Kail, Hermann Kepplinger, Tanja Lumetsberger, Wolfgang Modera, Sabine Pollak, Gerlinde Schmierer, Wolfgang Schön, Anke Schröder, Katharina Weresch, Regina Wonisch und Barbara Zibell. Christina Altenstraßer Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Geschlechtergeschichte im Nationalsozialismus. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechterkonstruktion und Wissenschaft, Frauen in der Theoriegeschichte der Ökonomie, gender housing. Gabriella Hauch Univ. Prof.in für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Politik-, Sozial- und Geschlechtergeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechtergeschichte des 20. Jahrhunderts, Auto/Biographieforschung, TEquality: gender.technik.equality. Hermann Kepplinger Volkswirt, Berufserfahrung im Management von öffentlichen Verwaltungen und gemeinnützigen Unternehmen, Mitglied von Aufsichtsräten von kommunalen Versorgungsunternehmen, seit Oktober 2003 Mitglied der oö. Landesregierung mit Zuständigkeit Wohnbau. gender housing: `gender housing` hat zum Ziel, öffentliche und private Räume für Frauen und Männer gleichberechtigt zugänglich und gestaltbar zu machen. Damit ist `gender housing` - wie viele andere feministische und frauenpolitische Projekte - zwischen Theorie und praktischer Umsetzung angesiedelt. Dieses Spannungsverhältnis thematisieren und diskutieren im vorliegenden interdisziplinären Sammelband Beiträge zu Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht. Bereits realisierte `frauen- und geschlechtergerechte` Wohnbauprojekte und Möglichkeiten ihrer Weiterentwicklung werden dabei mit den vielfältigen historischen und theoretischen Dimensionen von Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht kontextualisiert. Die sich daraus ergebende Ambivalenz von geschlechtergerechtem Anspruch und politischer Realisierung reflektieren künstlerische Projekte, deren Darstellung den Band abschließen. Mit Beiträgen von Christina Altenstraßer, Ruth Becker, Kerstin Dörhöfer, Elisabeth Farkashazy, Ursula Forster, Edith Friedl, Claudia Hahn, Gabriella Hauch, Gabriele Heidecker, Eva Kail, Hermann Kepplinger, Tanja Lumetsberger, Wolfgang Modera, Sabine Pollak, Gerlinde Schmierer, Wolfgang Schön, Anke Schröder, Katharina Weresch, Regina Wonisch und Barbara Zibell. Christina Altenstraßer Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Geschlechtergeschichte im Nationalsozialismus. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechterkonstruktion und Wissenschaft, Frauen in der Theoriegeschichte der Ökonomie, gender housing. Gabriella Hauch Univ. Prof.in für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Politik-, Sozial- und Geschlechtergeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechtergeschichte des 20. Jahrhunderts, Auto/Biographieforschung, TEquality: gender.technik.equality. Hermann Kepplinger Volkswirt, Berufserfahrung im Management von öffentlichen Verwaltungen und gemeinnützigen Unternehmen, Mitglied von Aufsichtsräten von kommunalen Versorgungsunternehmen, seit Oktober 2003 Mitglied der oö. Landesregierung mit Zuständigkeit Wohnbau. Bauen, Gender Studies, Geschlechterrolle / Geschlechterbeziehung, Wohnen, Studienverlag

livro novo Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Custos de envio:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
gender housing - Christina Altenstraßer
livro esgotado
(*)

Christina Altenstraßer:

gender housing - novo libro

2003, ISBN: 3706543826

ID: 17326830362

[EAN: 9783706543828], Neubuch, [PU: Studienverlag], BAUEN, GENDER STUDIES, GESCHLECHTERROLLE / GESCHLECHTERBEZIEHUNG, WOHNEN, Neuware - 'gender housing' hat zum Ziel, öffentliche und private Räume für Frauen und Männer gleichberechtigt zugänglich und gestaltbar zu machen. Damit ist 'gender housing' - wie viele andere feministische und frauenpolitische Projekte - zwischen Theorie und praktischer Umsetzung angesiedelt. Dieses Spannungsverhältnis thematisieren und diskutieren im vorliegenden interdisziplinären Sammelband Beiträge zu Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht. Bereits realisierte 'frauen- und geschlechtergerechte' Wohnbauprojekte und Möglichkeiten ihrer Weiterentwicklung werden dabei mit den vielfältigen historischen und theoretischen Dimensionen von Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht kontextualisiert. Die sich daraus ergebende Ambivalenz von geschlechtergerechtem Anspruch und politischer Realisierung reflektieren künstlerische Projekte, deren Darstellung den Band abschließen. Mit Beiträgen von Christina Altenstraßer, Ruth Becker, Kerstin Dörhöfer, Elisabeth Farkashazy, Ursula Forster, Edith Friedl, Claudia Hahn, Gabriella Hauch, Gabriele Heidecker, Eva Kail, Hermann Kepplinger, Tanja Lumetsberger, Wolfgang Modera, Sabine Pollak, Gerlinde Schmierer, Wolfgang Schön, Anke Schröder, Katharina Weresch, Regina Wonisch und Barbara Zibell. Christina Altenstraßer Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Geschlechtergeschichte im Nationalsozialismus. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechterkonstruktion und Wissenschaft, Frauen in der Theoriegeschichte der Ökonomie, gender housing. Gabriella Hauch Univ. Prof.in für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Politik-, Sozial- und Geschlechtergeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechtergeschichte des 20. Jahrhunderts, Auto/Biographieforschung, TEquality: gender.technik.equality. Hermann Kepplinger Volkswirt, Berufserfahrung im Management von öffentlichen Verwaltungen und gemeinnützigen Unternehmen, Mitglied von Aufsichtsräten von kommunalen Versorgungsunternehmen, seit Oktober 2003 Mitglied der oö. Landesregierung mit Zuständigkeit Wohnbau. 368 pp. Deutsch

livro novo Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Custos de envio:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
gender housing - Christina Altenstraßer
livro esgotado
(*)
Christina Altenstraßer:
gender housing - novo libro

2003

ISBN: 3706543826

ID: 17326831587

[EAN: 9783706543828], Neubuch, [PU: Studienverlag], BAUEN, GENDER STUDIES, GESCHLECHTERROLLE / GESCHLECHTERBEZIEHUNG, WOHNEN, Neuware - 'gender housing' hat zum Ziel, öffentliche und private Räume für Frauen und Männer gleichberechtigt zugänglich und gestaltbar zu machen. Damit ist 'gender housing' - wie viele andere feministische und frauenpolitische Projekte - zwischen Theorie und praktischer Umsetzung angesiedelt. Dieses Spannungsverhältnis thematisieren und diskutieren im vorliegenden interdisziplinären Sammelband Beiträge zu Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht. Bereits realisierte 'frauen- und geschlechtergerechte' Wohnbauprojekte und Möglichkeiten ihrer Weiterentwicklung werden dabei mit den vielfältigen historischen und theoretischen Dimensionen von Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht kontextualisiert. Die sich daraus ergebende Ambivalenz von geschlechtergerechtem Anspruch und politischer Realisierung reflektieren künstlerische Projekte, deren Darstellung den Band abschließen. Mit Beiträgen von Christina Altenstraßer, Ruth Becker, Kerstin Dörhöfer, Elisabeth Farkashazy, Ursula Forster, Edith Friedl, Claudia Hahn, Gabriella Hauch, Gabriele Heidecker, Eva Kail, Hermann Kepplinger, Tanja Lumetsberger, Wolfgang Modera, Sabine Pollak, Gerlinde Schmierer, Wolfgang Schön, Anke Schröder, Katharina Weresch, Regina Wonisch und Barbara Zibell. Christina Altenstraßer Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Geschlechtergeschichte im Nationalsozialismus. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechterkonstruktion und Wissenschaft, Frauen in der Theoriegeschichte der Ökonomie, gender housing. Gabriella Hauch Univ. Prof.in für Frauen- und Geschlechterforschung, Universität Linz. Publikationen zu Politik-, Sozial- und Geschlechtergeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Aktuelle Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Geschlechtergeschichte des 20. Jahrhunderts, Auto/Biographieforschung, TEquality: gender.technik.equality. Hermann Kepplinger Volkswirt, Berufserfahrung im Management von öffentlichen Verwaltungen und gemeinnützigen Unternehmen, Mitglied von Aufsichtsräten von kommunalen Versorgungsunternehmen, seit Oktober 2003 Mitglied der oö. Landesregierung mit Zuständigkeit Wohnbau. 368 pp. Deutsch

livro novo Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Custos de envio:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
Gender housing: geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben - Altenstraßer, Christina, Gabriella Hauch und Hermann Kepplinger
livro esgotado
(*)
Altenstraßer, Christina, Gabriella Hauch und Hermann Kepplinger:
Gender housing: geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben - Livro de bolso

30, ISBN: 3706543826

ID: 16573

Auflage: 1., zahlreiche s/w-Abbildungen 23,4 x 15,6 x 2,6 cm, Taschenbuch 368 Seiten Taschenbuch nur leichte Gebrauchsspuren,Name im Vorsatz 6b 6b 0815ZR gebraucht; sehr gut, [PU:Studien Verlag,]

livro usado Achtung-Buecher.de
Antiquariat Lesart Brücke SH GmbH, 24103 Kiel
Custos de envio:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.
gender housing - geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben - Altenstraßer, Christina Hauch, Gabriella Kepplinger, Hermann
livro esgotado
(*)
Altenstraßer, Christina Hauch, Gabriella Kepplinger, Hermann:
gender housing - geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben - novo libro

2007, ISBN: 9783706543828

[PU: Studien Verlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 626g], 1., zahlreiche s/w-Abbildungen

livro novo Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Custos de envio:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Livro esgotado significa que o livro não está disponível em qualquer uma das plataformas associadas buscamos.

< ir para o resultado da procura...
Pormenores referentes ao livro
Gender housing. Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung,  Band 5 (geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben)
Autor:

Christina Altenstrasser

Título:

Gender housing. Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung, Band 5 (geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben)

Número ISBN:

3706543826

"gender housing" hat zum Ziel, öffentliche und private Räume für Frauen und Männer gleichberechtigt zugänglich und gestaltbar zu machen. Damit ist "gender housing" - wie viele andere feministische und frauenpolitische Projekte - zwischen Theorie und praktischer Umsetzung angesiedelt. Dieses Spannungsverhältnis thematisieren und diskutieren im vorliegenden interdisziplinären Sammelband Beiträge zu Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht. Bereits realisierte "frauen- und geschlechtergerechte" Wohnbauprojekte und Möglichkeiten ihrer Weiterentwicklung werden dabei mit den vielfältigen historischen und theoretischen Dimensionen von Architektur, Wohnbau(politik) und Geschlecht kontextualisiert. Die sich daraus ergebende Ambivalenz von geschlechtergerechtem Anspruch und politischer Realisierung reflektieren künstlerische Projekte, deren Darstellung den Band abschließen. Mit Beiträgen von Christina Altenstraßer, Ruth Becker, Kerstin Dörhöfer, Elisabeth Farkashazy, Ursula Forster, Edith Friedl, Claudia Hahn, Gabriella Hauch, Gabriele Heidecker, Eva Kail, Hermann Kepplinger, Tanja Lumetsberger, Wolfgang Modera, Sabine Pollak, Gerlinde Schmierer, Wolfgang Schön, Anke Schröder, Katharina Weresch, Regina Wonisch und Barbara Zibell.

Dados detalhados do livro - Gender housing. Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung, Band 5 (geschlechtergerechtes bauen, wohnen, leben)


EAN (ISBN-13): 9783706543828
ISBN (ISBN-10): 3706543826
Livro de capa dura
Livro de bolso
Ano de publicação: 2007
Editor/Editora: Studien Verlag, 30.10.2007.

Livro na base de dados desde 02.12.2007 20:12:45
Livro encontrado pela última vez no 20.06.2016 07:52:53
Número ISBN/EAN: 3706543826

Número ISBN - Ortografia alternativa:
3-7065-4382-6, 978-3-7065-4382-8

< ir para o resultado da procura...